Bühne

2017

DER BEWEGTE MANN
nach Ralf König, Regie: Harald Weiler
Thalia Theater/ Altonaer Theater Hamburg

PASTA E BASTA
Buch + Regie: Dietmar Löffler
Hamburger Kammerspiele

DIE FETE ENDET NIE
von Michael Kuhn, Regie: Olaf Becker
Boulevardtheater Dresden

MORD AM MIKRO
von Gareth Jefferson Jones, Regie: Geriet Schieske
Tournee


2016

"Jenseits von Eden" nach John Steinbeck
Regie: Harald Weiler
Altonaer Theater Hamburg


2015

"Ladykillers" nach William Rose
Regie: Axel Schneider
Altonaer Theater Hamburg

"Pasta e Basta"
Buch + Regie: Dietmar Loeffler
Hamburger Kammerspiele


2013 / 2014

„Pasta e Basta“ von Dietmar Loeffler
Vico Torrone | Regie: Dietmar Loeffler
Hamburger Kammerspiele

„Ladykillers“ nach William Rose
Thompson | Regie: Axel Schneider
Altonaer Theater Hamburg

La Fortenbacher & die Carolinger: „Ich hab Hunger“
Premiere am 17. Februar 2013 im Schmidts TIVOLI, Hamburg
Deutschlandtournee


2011 / 2012

„Das Orangenmädchen“ nach Jostein Gaarder
Jan-Olav | Regie: Harald Weiler
Altonaer Theater Hamburg


2009 / 2010

„Schwarzes Tier Traurigkeit“ von Anja Hilling
Paul | Regie: Brit Bartkowiak
Schauspielhaus Hamburg

„Die drei Fragezeichen - Live and Ticking“
Live-Hörspiel | Regie: Kai Schwind
Deutschlandtournee
(u.a. Color Line Arena, Hamburg; Lanxess Arena, Köln; Waldbühne, Berlin)


2008

UA „Schluss mit Sehnsucht! Drei Schwestern.“
nach Tschechow
Kulygin | Regie: Carola Unser
Kampnagel, Hamburg

„Kasimir und Karoline“ | Horváth
Schürzinger | Regie: Brit Bartkowiak
Zeisehallen, Hamburg

UA „Medea“ | Kosmack
Jason | Regie: Arnd Kosmack
Hebbel am Ufer, Berlin


2007

UA „Jim, Jack, Bob und Katie und das Tier“
von Katerina Poladjan
Bob | Regie: Henning Fritsch
Festival „150 %“, Hamburg: Publikumspreis
Theaterdiscounter, Berlin

UA „Mort“ von Schindler/ Weiher nach Terry Pratchett
Schneidgut | Regie: Sabine Schindler
Markthalle, Hamburg


2006

„Othello“ von Shakespeare
Cassio | Regie: Corinna Bethge
Burgfestspiele Bad Vilbel

„Pension Schöller“ von Laufs/Jacoby
Alfred | Regie: Karl Friedrich
Burgfestspiele Bad Vilbel

„Momo“ von Michael Ende
Gigi | Regie: Dominik Günther
Theater Lübeck


2005

„Der Widerspenstigen Zähmung“ von Shakespeare
Hortensio | Regie: Corinna Bethge
Burgfestspiele Bad Vilbel

„Maria Stuart“ von Schiller
Davison | Regie: Christoph Zapatka
Burgfestspiele Bad Vilbel


2004

„Der Zauberer von Oz“ von F. L. Baum
Blechmann | Regie: Jochen Strauch
Theater Lübeck

„Die Bettleroper“ von Fassbinder
Mecki | Regie: Therese Thomaschke
Theater an der Angel, Magdeburg


2003

„Arsen und Spitzenhäubchen“ von Kesselring
Mortimer | Regie: Michael Derda
Waldau Theater – Komödie Bremen

„Hexenschuss“ von Graham
Leonard | Regie: Andreas Kaufmann
Waldau Theater – Komödie Bremen


2001-2003: Theater Magdeburg (Festengagement)

„Romeo und Julia“ von Shakespeare
Mercutio | Regie: Helmut Palitsch

„Shoppen und Ficken“ von Ravenhill
Robbie | Regie: Helmut Palitsch

„Geschichten aus dem Wiener Wald“ von Horváth
Erich | Regie: Max K. Hoffmann

„Der kleine Horrorladen“ von Menken/Ashman
Zahnarzt u.a. | Regie: Helmut Palitsch

„Das Wunder von Neukölln“ von Lund/Böhmer
Robert | Regie: Helmut Palitsch

„Linie 1“ von Ludwig/Heymann
Erich, Kleister, u.a. | Regie: Manfred Repp


2001

„Harold und Maude“ von Higgins
Harold | Regie: Michael Derda
Waldau Theater – Komödie Bremen


2000

„Professor Unrat“ von Heinrich Mann
Blumenberg, Schüler | Regie: Mark Zurmühle
Staatstheater Hannover

„Tänze der deutschen Einheit“ von Gedeon
Ensemble | Regie: Erik Gedeon
Staatstheater Hannover

„Torquato Tasso“ von Goethe
Alfons | Regie: Walter D. Asmus
Kunsthalle, Hannover


1999

„Magical Garden“ von Wilson
God | Installation: Robert Wilson
Orangerie, Hannover

Impro-Reihe „Knapp Daneben“
Ensemble | Leitung: Annette Kuß
Staatstheater Hannover

„Peures Bleues“ von Michel Azama
Ensemble | Regie: Prosper Diss, Michel Azama
Comédie de Saint Etienne, Frankreich

„Messer in Hennen“ von Harrower
William | Regie: Tim von Kietzell
Theater an der Glocksee, Hannover